Vanessa Licht

Rasende Reporterin

Miss Europe am Laufsteg der New Yorker Fashion Week

Von Seyring in den Big Apple – Beatrice Turin gibt jetzt in New York Vollgas! Miss Europe und Model Beatrice Turin wird am 10. Februar für PIA BOLTE COUTURE in New York über den Laufsteg schweben. 

Die deutsche Designerin wurde auf Turin aufmerksam, als sie bei der Berliner Fashion Week und für Kult-Designer Harald Glööckler gelaufen ist.

(c) Sigrid Mayer, Artdirector Wolfgang Reichl

Es war immer schon mein Traum in New York zu laufen, deshalb habe ich mich über die Anfrage vom Pia Boltes Management sehr gefreut und sofort zugesagt“ freut sich Turin schon auf ihr Laufsteg-Debüt im Big Apple.

„New York ist inzwischen mein zweites Wohnzimmer. Du wirst erfolgreich, wenn Du mit dieser Stadt mitgehst“, schwärmt Designerin Bolte vom Big Apple. Ein Motto, dass auch Turin zukünftig umsetzen und ihre Karriere in diesem Jahr vor allem international vorantreiben möchte.

(c) Pia Bolte

Mit ihrer schillernden und extravaganten Couture hat die Essenerin Pia Bolte die Laufstege in New York, Los Angeles und Tokio erobert und stattet die internationale High Society wie Bill Kaulitz, Snoop Dog und Co aus. In New York stellt die Designerin am 10. Februar 2024 im Rahmen der New York Fashion Week in einer Abendshow ihre bunte Streetstyle-Kollektion vor, die sie selbst als „extravagant, sportlich und leistbar“ beschreibt.

 „Streetstyle ist gemein meins. Auch wenn ich auf Events meist schöne Kleider trage, liebe ich es privat eher lässig“, schwärmt Turin.

Die 46-jährige Bolte startete 2015 mit der „PIA BOLTE COUTURE“ und kreiert ausgefallene Jacken – Unikate und Hoodies. Zudem startete sie mit dem Münchner Graffiti-Künstler Melander „Lando“ Holzapfel die ersten „Graffiti-Jacken“. Die Motive welche Kleidungsstücke zieren, sind alle von ihr selbst entworfen und urheberrechtlich geschützt. Ihre Designs mit einem Materialmix aus verschiedenen Stoffen, Leder und Patches kommen bei der gehobenen Klientel bestens an. Auch in Deutschland tragen Prominente wie Sarah Connor, Lilly Becker oder Carmen Geiss ihre Mode. 

2017 wagte sie die erste Reise in den Big Apple. Vor Ort gab es dann Vorgespräche mit den „Fashion Week“ – Veranstaltern und seit 2018 präsentiert „Pia Bolte Couture“ jedes Jahr ein bis zweimal die neuesten Kollektionen währen der Fashion Week in New York.

Jänner 2024

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: