Kategorien

Vanessa Licht

Rasende Reporterin

„Please Madame“: Endlich wieder auf Tour mit „Mary-Ann“

Égalité wird groß geschrieben: Inspiriert von der Geschichte aus der Besatzungszeit von einer selbstbestimmten Frau bringt die Salzburger Indie-Rock-Band Please Madame am 18. Juni 2021 ihre neue Single “Mary-Ann” bei KleioRecords heraus. Gleichzeitig beginnt der Endspurt auf das dritte Studioalbum “Angry Boys, Angry Girls”, das bereits am 10. September erscheinen wird. Für die Albumpräsentation hat die Band eine ausgiebige Tour durch den deutschsprachigen Raum geplant.

Please Madame gehen mit ihrem neuen Song Mary-Ann in die nächste Runde ihres anstehenden Albumzyklus. Als Inspiration für den Track diente eine Geschichte, die – von der Großmutter des Sängers und Texters der Band, Dominik Wendl, an ebendiesen überliefert – von einer unabhängigen, jungen Frau in der Nachkriegszeit handelt. Im Video, dessen Intro von Oma Wendl stammt, werden die Bandmitglieder im Sinne des Songs von den eigenen Schwestern dargestellt.

(c) Arne Müseler

Das “Four-Piece” Please Madame beweist nicht nur auf der Bühne, sondern auch erneut on record pure Begeisterungsfähigkeit. Klingt der Build-Up von “Mary-Ann” noch wie der zögerlich dahin gehauchte Liebeserklärung nach einer trunkenen Nacht, so bläst einem ab Mitte des ersten Refrains unverkennbar 90er-Wind durch die auftoupierten Haare. Und doch haben die vier Salzburger ein Setting gewählt, das noch weiter in der Vergangenheit liegt: Der Song erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die sich in der österreichischen Nachkriegszeit nicht an das damalige, für eine Frau geziemende Rollenbild einer braven Hausfrau halten wollte – eine Erzählung von Selbstbestimmung und Durchsetzungsvermögen in noch maskulin-toxischeren Zeiten als den heutigen.

Am 24. Juni stellen Please Madame die Nummer vor Publikum in der großen Halle der Arena Wien und im Livestream auf Gig Box vor. Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung.  

Das zugehörige Album wird am 10. September 2021 erscheinen und den Namen „Angry Boys, Angry Girls“ tragen. Mit Mary-Ann veröffentlicht die Band bereits die vierte Single vom neuen Langspieler, der ab Oktober mitsamt dem Bandbus auf eine 20-Showtermine lange Reisen gehen wird.

Juni 2021, Vanessa Licht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: