Kategorien

Vanessa Licht

Rasende Reporterin

„Dreck“: Neue Single von Alicia Edelweiss

Alicia Edelweiss ist eine britisch-österreichische Sängerin, die in Wien lebt. Sie hat sich eine Liste gemacht – mit 10 Dingen, die sie mag. „Dreck“ war eines davon. Und so heißt nun auch ihre neue Single.

(c) Susanne Hassler-Smith

Sie verbringt gerne Zeit in der Natur und erforscht diese, sie mag den Dreck, die Kratzer, das Blut, die Grasflecken, die Tiere, die Insekten. „Dreck ist Freiheit“ singt die Austro-Britische Künstlerin in ihrer neuesten Ode an das Nichtsaubersein. Es ist ihre erste Veröffentlichung auf Deutsch. Nach ihren ersten Releases „I should have been overproduced“ (2012) und „Mother, how could you“ (2016) veröffentlichte sie 2019 ihre erste große Studioproduktion „When I’m enlightened, everything will be better“ und zieht damit quer durch Europa. Edelweiss gilt als Vertreterin des Chamber Pop und wird von verschiedensten Streichinstrumenten auf der Bühne begleitet. Für ihr neuestes Werk kehrt sie aber wieder zu ihren musikalischen Ursprüngen zurück, nämlich auf die punkige Seite des Folks – einfach instrumentiert, ohne Schnickschnack. Die umjubelte „Queen of Freak-Folk“ präsentiert uns nun die unbedingte Naturliebe, frei von Angst vor Löchern oder Rissen in der Hose, voll mit lebensbejahendem Wühlen im Schlamm. Voll mit Dreck.

August 2021, Vanessa Licht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: