Vanessa Licht

Rasende Reporterin

Buskers: Das Straßenkunst-Festival am Wiener Karlsplatz

Nach zwei Jahren gezwungener Pause wird heuer zum 10. Mal der Resselpark vor der Karlskirche zum Schauplatz des Wiener Straßenkunstspektakels „Buskers Festival Wien“. Von 9. bis 11. September wird Top-Programm geboten!

(c) Buskers Festival

Rund 100 Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt zeigen von 9. bis 11. September von 14 bis 22 Uhr drei Tage lang, bei freiem Eintritt, beeindruckende Shows, spaßige Slapsticks und fesseln das Publikum mit virtuosen Musikvorführungen, tollen Tanzeinlagen, und vielen weiteren Künsten.

Das Open Air Spektakel begeistert Jung und Alt bei freiem Eintritt. An sechs gekennzeichneten Auftrittsorten im Resselpark vor der Karlskirche kann sich das Publikum unter anderem in den Bereichen Livemusik, Tanz, Jonglage, Akrobatik, Illusion, Comedy und Clownerie verzaubern lassen und durch die Gastronomiemeile und den Buskers Popup Marktplatz flanieren, wo diverse „Walkacts“ mobile Shows präsentieren. Den krönenden Abschluss jedes Festivaltages bilden die atemberaubenden Feuershows und die am Samstag im Fluc, am Praterstern, stattfindende Afterparty.

Mehrmals täglich finden am Festivalgelände Workshops statt, bei denen man sich unter Anleitung im Jonglieren, bei Riesenseifenblasen, aber auch bei Graffitiworkshops versuchen kann. Im eingerichteten Kinderbereich wird den kleinen Gästen von 14:00-19:00 Uhr, neben Kreativworkshops (Basteln und Holzwerkstatt) und Kinderschminken, heuer auch wieder eine tolle Hüpfburg geboten – alles wie gewohnt völlig kostenlos.

Das Festival wird als „Green Event“ geführt und wurde 2014 und 2017 als Gewinner des „Nachhaltig gewinnen“-Preises des Umweltministeriums ausgezeichnet. Seither wurde der ökologische Fußabdruck, trotz stetigem Besucherwachstums, weiter reduziert und dem Thema Barrierefreiheit besondere Aufmerksamkeit geschenkt. So werden unter anderem an jedem Auftrittsort Rollstuhlplätze eingerichtet.

Die Eröffnung mit Kulturstadträtin Mag. Veronica Kaup-Hasler und Bezirksvorsteherin Mag. Lea Halbwidl findet am Freitag um 17:00 am Teich statt!

September 2022


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: