Vanessa Licht

Rasende Reporterin

Club ist nicht insolvent: „Pratersauna“ bleibt regulär geöffnet

Erst kürzlich war der Szene-Gastronom Martin Ho in den Medien, doch eine unbegründete Sorge machte sich in der Stadt nun breit. Um Gerüchten vorzubeugen, gab es eine Presseaussendung: Denn die Pratersauna schließt NICHT – lediglich das in den Räumlichkeiten der Pratersauna angesiedeltes Unternehmen befindet sich in Sanierung.

Die Soundgang Studio GmbH ist ein in den Räumlichkeiten des Clubs „Pratersauna“ situiertes Unternehmen. Der Tätigkeitsbereich des Unternehmens umfasst den Betrieb des Tonstudios, Künstlermanagement und Eventorganisation. Die in Sanierung befindliche Gesellschaft zeichnet nicht für den Betrieb der Pratersauna verantwortlich.

Der Betrieb der „Pratersauna“ bleibt unbeschadet aufrecht. Die „Pratersauna“ steht auch weiterhin im direkten Eigentum der DOTS GROUP.

Seit 2005 setzt die von Unternehmer Martin Ho gegründete DOTS GROUP gastronomische Akzente in Österreich. Die international expandierende Unternehmensgruppe erwirtschaftet in den Bereichen Gastronomie, Bars und Clubs, Hotellerie, Ausstellungstätigkeit und Kunsthandel mit etwa 250 Mitarbeitern rund 15 Millionen Euro Jahresumsatz. Zur Unternehmensgruppe gehören drei Restaurants („DOTS ESTABLISHMENT“, „DOTS AT THE LEO GRAND“, „404 – Don’t Ask Why“,), die Eventlocation „DOTS PALAIS“, ein Street-Food-Lokal („IVY’s PHO“) fünf Clubs („DOTS – THE HIDDEN CLUB“, „Pratersauna“, „VIE i PEE“, „X Club“ sowie „Take Five“ in Kitzbühel) und das Hotel „La Petite Ivy“ in der Wachau. Der Ausstellungsbetrieb und Kunsthandel sind in der HO GALLERY gebündelt. Im Getränkebereich werden die Eigenmarken „Bodu Vodka“ und „Chin Chin Gin“ erzeugt. Die Unternehmensgruppe unterstützt die „Blue Heart Campaign“ der Vereinten Nationen gegen Menschenhandel. Weitere Informationen auf dotsgroup.eu

Dezember 2024

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: