Kategorien

Vanessa Licht

Rasende Reporterin

Prater DOME: „Wir lassen bis 31. Juli geöffnet“

Ein Vergnügen auf Zeit sollten die Wochenenden vor dem Umbau im Wiener Prater DOME werden. Doch die Stammgäste dürfen nun aufatmen – bis Ende Juli wurde die Öffnungsphase nun verlängert! Die rasende Reporterin sprach mit Roger Pfister, Geschäftsführer von Prater DOME und A-Danceclub.

(c) Prater DOME

Die letzten beiden Wochenenden wurde im Prater DOME abgefeiert, wie man es sich schon lange gewünscht hatte. Eine Warteschlange bis zum Riesenrad draußen, Party pur drinnen – das Warten hat sich ausgezahlt. Doch der Spaß sollte nur zwei Wochenenden dauern – darüber freuten sich die Gäste natürlich nicht und wendeten sich via Social Media und Co. an den Club. Mit Erfolg – denn der Club nahm sich den Wunsch zu Herzen und verschob den Umbau.

„Aufgrund vieler Beschwerden der Gäste haben wir beschlossen, noch bis Ende Juli offen zu lassen – sofern die Bestimmungen weiterhin so bestehen, wie sie aktuell sind – und haben den Umbau verschoben. Natürlich weiterhin unter strikter Einhaltung der 3-G-Regel“, bestätigt Roger Pfister via Telefon. Am Eingang kontrolliert das Team des Prater DOME jeden Gast, um zu gewährleisten, dass die 3-G-Regel auch strikt eingehalten wird. Gefälschten Dokumenten soll hier keine Chance gegeben werden.

Am 16. Juli geht es also weiter – um 21 Uhr öffnet der Prater DOME erneut seine Pforten. Es darf gefeiert werden!

Juli 2021, Vanessa Licht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: