Kategorien

Vanessa Licht

Rasende Reporterin

Für Zweimann ist nun „Aus Schluss Vorbei“

Das österreichische Pop-Duo Zweimann veröffentlichte nun den neuen Song „Aus Schluss Vorbei“. Damit ist aber keinesfalls ihre Karriere gemeint, denn die geht damit definitiv weiter!

Bereits mit ihrer Debut-Single „Dschungel von Wien“ landeten Zweimann seiner Zeit einen Ohrwurmhit, der am Zahn der Zeit ist. Nach ihrem letzten Song, bei dem sie sich verblüffend verletzlich zeigten – „Laterne“ – knüpfen sie hier an und sagen nun „Aus Schluss Vorbei“, denn „manche Türen muss man auch mal schließen“.

„Leichen im Keller, schönes Porzellan im Schrank“: Jeder kennt doch jemanden, der nicht ehrlich zu sich selbst ist. Darauf weisen die Jungs von Zweimann hin. Der Song macht Mut, Schluss damit zu machen, wenn jemand einen „durch den heißen Brei zieht“ – und es tut sicherlich gut, zu wissen, dass es vielen so geht. Mit dem Song trifft Zweimann bei vielen einen Nerv und laden zum Mitkreischen, denn wer hat noch nicht durchlebt, ausgenutzt zu werden? „Wenn du mich wieder mal vergisst, nachdem du fertig mit mir bist – versuch ich, es einfach zu genießen“, so der Tipp von Zweimann. Der Song eignet sich auf alle Fälle, um mit jemandem abzuschließen und dabei aus vollem Herzen den Text zu brüllen.

Das Video dazu wird bald veröffentlicht. Aktuell kann man sich in YouTube eine Erinnerung erstellen. Hier geht’s zum Videolink – nicht verpassen!

September 2021, Vanessa Licht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: