Vanessa Licht

Rasende Reporterin

Ab 1. Februar: Finale Staffel „A Discovery of Witches“

Die finale Staffel der erfolgreichen Fantasy-Dramaserie um eine Hexe und einen Vampir: Matthew und Diana kehren aus dem Jahr 1590 in die Gegenwart zurück und kämpfen für ihre Familie gegen feindliche Mächte. Die letzten sieben Episoden des Sky Originals „A Discovery of Witches“ sind ab dem 1. Februar immer dienstags um 22:10 Uhr in Doppelfolgen auf Sky One zu sehen. Parallel sind die neuen Episoden von „A Discovery of Witches“ auf Sky X und Sky Q auf Abruf verfügbar. Auch die Staffeln eins und zwei der Fantasyserie stehen auf Abruf bereit.

© Bad Wolfe Limited (2021) All Rights Reserved. / Sky

Über „A Discovery of Witches“:
Matthew (Matthew Goode) und die schwangere Diana (Teresa Palmer) sind aus dem 16. Jahrhundert in die Gegenwart zurückgekehrt, wo sie ihr Widersacher Peter Knox (Owen Teale), der Mörder von Emily Mather, erwartet. Diana und Matthew wissen, dass ihre ungeborenen Zwillinge in großer Gefahr sind, denn es hat noch nie zuvor Kinder von einem Vampir und einer Hexe gegeben: Die Charta des Bundes verbietet die Heirat zwischen den Spezies.

„A Discovery of Witches“ ist ein spannender Mix aus History, Fantasy und Liebesgeschichte und basiert auf der „All Souls“-Trilogie („Seelen der Nacht“) von Deborah Harkness. Die amerikanische Bestseller-Autorin, die auch als Executive Producer an der TV-Adaption von „A Discovery of Witches“ mitwirkte, ist wie ihre Protagonistin studierte Historikerin. Harkness verknüpft Fiktion mit wissenschaftlichen Erkenntnissen: So handelt es sich bei dem magischen Buch „Ashmole 782“ tatsächlich um ein Manuskript des Alchemisten Elias Ashmole, das seit 1697 verschollen ist.

Ausstrahlungstermine:
Ab 1. Februar 2022 immer dienstags um 22:10 Uhr in Doppelfolgen auf Sky One sowie auf Sky X und Sky Q auf Abruf.
Staffeln eins und zwei ebenfalls auf Abruf verfügbar.

Jänner 2022, Vanessa Licht

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: