Vanessa Licht

Rasende Reporterin

Erste Clubs ziehen Konsequenzen: A-Danceclub öffnet ab Samstag mit 2G+

Steigende Zahlen, Sorgen um Erweiterungen des Lockdowns. Kann man in Wien jetzt noch feiern? Die ersten Clubs ziehen Konsequenzen. Beispielsweise die Babenberger Passage verkündete, bis auf Weiteres geschlossen zu bleiben. Im A-Danceclub wird nur diesen Freitag eine Pause eingelegt – am Samstag wird wieder gefeiert – und zwar mit 2G+! Die Stammgäste können aufatmen.

„Liebe A-Danceclub Community‼️ Da ab jetzt die 2G+ Regel für die Nachtgastronomie in Wien gilt, haben wir uns entschlossen, morgen zu schließen, um euch die Möglichkeit zu bieten, bis Samstag einen PCR-Test durchzuführen. 2G+ heißt: Genesen und/oder Geimpft plus zusätzlich ein PCR-Test (nicht älter als 48h)! Das bedeutet, rechtzeitig testen gehen um bei ONE LOVE ONE SOUND am Samstag richtig fett abzufeiern“, verkündet der Club auf Social Media.

Keine Schließung, aber genug Zeit zum Testen lautet also die Devise. Da die neue Regelung mit 2G+ für die Nachtgastronomie nun ab Freitag, den 19. November 2021, gilt, bleibt genug Zeit, noch einen PCR-Test durchzuführen und am Samstag den A-Danceclub zu besuchen. Wie es in der Nachtgastronomie weitergeht, ist noch unklar – doch das steht noch in den Regierungssternen. Die rasende Reporterin hält euch auf dem Laufenden! Sicher ist: Bei One Love One Sound wird am 20. November 2021 auf alle Fälle gefeiert!

Auch der Prater DOME lässt am Freitag, den 19. November, geschlossen, um am Samstag mit 2G+ ins Nightlife zu starten!

November 2021, red

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: